•  
  •  

Allgemeine Beratung...

Es gibt individuelle Gründe für den Entschluss, ein Tier bei sich aufzunehmen. Tiere sind wunderbare Lebewesen, die bei richtiger Tierwahl und bei artgerechter Haltung eine Riesenfreude bereiten.

Es liegt also allein bei Ihnen, wie Sie Ihr Leben mit dem neuen Angehörigen gestalten.

Zur richtigen Entscheidung gehört die Klärung vieler wichtiger Fragen, wie zum Beispiel:

• Welches Tier passt zu Ihrer Person, zu Ihrer Familie und zu Ihren momentanen Lebensumständen am besten?

• Welche Rasse des gewünschten Tieres ist für Sie besonders  empfehlenswert?

• Welches Zubehör ist für eine artgerechte Haltung notwendig?

• Möchten Sie einem zusätzlichen Tier ein neues Zuhause bieten? Oder erwarten Sie ein Baby und möchten Ihr Tier bestens darauf vorbereiten?

•Sie haben allgemeine Fragen zu Ihrer Tierhaltung?

Fragen Sie mich! Ich werde Ihnen bei Ihren Anliegen zur Seite stehen bis Ihre letzte Frage beantwortet wurde.


Verhaltenstherapie…

…ob der Papagei sich die Federn zupft, der Hamster sich blutig nagt, das Pferd „webt“, der Hund seine Rute jagt, oder die Katze Ihr Bett als „WC“ benutzt…

Dies sind alles Verhaltensweisen, die aus der Norm fallen; Anzeichen dafür, dass Ihr Tier aus dem Gleichgewicht geraten ist was evtl. einen negativen Einfluss auf Ihren Alltag und Ihr Leben, sowie auf das weitere Leben Ihres geliebten Tieres nehmen könnte.

Es sind Alarmzeichen, dass „etwas“ nicht mehr stimmt.

Bei physischen Gebrechen ist heutzutage der Gang zum Tierarzt normal.

Weshalb lassen Sie sich nicht auch von einer Fachperson beraten, wenn Ihr Tier die psychische Balance verloren hat.

Warten Sie nicht zu lange, agieren Sie, bevor sich Verhaltensauffälligkeiten einschleichen, das Tier durch sein „Fehlverhalten“ krank wird oder sogar körperliche Schäden erleidet…